Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Webanalyse und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Nähere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung

Wien Karte

So Bewegen Sie Sich zu uns.

Öffentlich: Die Linie U2 (Station Stadion) und die Autobuslinien 11A, 77A und 80B bringen Sie zum Center! Routenplaner auf wienerlinien.at

Mit dem Auto: Zufahrt zur Stadion Center Parkgarage über Marathonweg 7! 3 Stunden gratis parken! Google Maps


weitere infos

Stadion Center

Wir bewegen uns für Sie.

Montag bis Mittwoch: 9.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag & Freitag: 9.00 bis 20.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 18.00 Uhr

Alle Öffnungszeiten

Teilen Sie diese Seite mit anderen.

Erzählen Sie Freunden von dieser Seite


Schulausstellung: "Wasser ist Leben" ab 05.04.

Über 70 SchülerInnen der Augartenschule – NMS Obere Augartenstraße, 1020 Wien beschäftigte ein Schuljahr das klassenüber-greifende Vorzeige-Projekt zum Thema Wasser.

Für diese Ausstellung haben sich Schüler*innen  der 4a, 4b und 3c  der Leopoldstädter Augartenschule https://augartenschule.wordpress.com/ ) ein ganzes Schuljahr lang mit dem Thema „Wasser“ auseinandergesetzt, da Wasser für das Leben und  Überleben der Menschen, Tiere und Pflanzen absolut notwendig ist.

Dabei spielten die Aufgaben und die Nutzung des Wassers, die Eigenschaften, die drei Aggregatzustände und die chemische Zusammensetzung eine große Rolle. Wir gingen der Frage nach, woher das Wasser kommt und wie der Kreislauf des Wassers funktioniert.

Ein wichtiger Teil des Projekts betraf die  verschiedenen Arten und Vorkommen von Wasser (Salzwasser 97%, Süßwasser 3% und Trinkwasser 0,1 %)!! Der Anteil des Trinkwassers ist also sehr gering und kostbar.

Ein weiterer Teil des Projektes war das Erkennen des Wassers als Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Die Kinder kamen zu der Erkenntnis, dass Süßwasser und Trinkwasser wertvolle Güter sind, die man sparsam und bedacht verwenden sollte.

Über die Verschmutzung der Flüsse, Seen und Meere wurde auch ausführlich recherchiert. 

Um einen emotionalen Bezug und Sachwissen zum Thema  aufzubauen, fanden für die Schüler*innen viele Aktivitäten in und außerhalb der Schule statt. Dabei entstanden, vom Wasser inspiriert, Mind-Maps, Plakate mit Wasserspartipps, Plakate mit Redewendungen, Modelle von Wasserkreisläufen, wie auch Fotos, Kunstwerke, Zeichnungen, Malereien und gefilzte Fische.

Ziel war es, ein offenes Auge für die Wasserproblematik zu haben und durch eigenes Tun, Verantwortung für eine umweltbewusste Zukunft zu übernehmen.